Z

um Hausverkauf gehört das Übergabeprotokoll. Häufig wird es von Laien unterschätzt, da sie meinen, es gäbe ja schon einen Kaufvertrag. Dies ist zwar richtig, aber das Übergabeprotokoll ist dennoch wichtig. ​

Es muss formgerecht und detailliert erstellt werden, denn so vermeiden Sie als Verkäufer kostspielige Streitigkeiten mit dem Käufer im Nachhinein. Der Immobilienverkäufer fertigt das Übergabeprotokoll vor Ort bei der Hausübergabe an und nimmt bedeutende Details wie Zählerstände, Inventar und etwaige Mängel auf. Sie sind im Kaufvertrag nämlich nicht dokumentiert. Bereits hieran sehen Sie, dass dieses wichtige Dokument schon im Ansatz ein Gerichtsverfahren verhindern kann. So könnte der Käufer beispielsweise dem Verkäufer ein arglistiges Verschweigen von Mängeln vorwerfen und auf Mängelbeseitigung klagen. Sind die Mängel jedoch im Übergabeprotokoll aufgeführt und wurde auch dokumentiert, dass der Käufer sie beseitigt, können Sie nicht mehr haftbar gemacht werden.

Checkliste: Das muss ein Übergabeprotokoll enthalten

Wenn Sie in München ein Haus verkaufen, müssen Sie beim Übergabeprotokoll zahlreiche wichtige Informationen aufnehmen. Es sind im Grunde die gleichen Informationen wie beim Mietübergabeprotokoll. Die folgende Checkliste hilft Ihnen bei der richtigen Hausübergabe:

  • Nehmen Sie alle Zählerstände auf: Wasseruhren, Stromzähler, Heizkörper. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass der Käufer genau weiß, ab welchem Zeitpunkt er für die Rechnungen aufkommen muss.
  • Sie halten für jeden Raum fest, inwiefern er Mängel aufweist oder frei von Mängeln ist. Zudem vermerken Sie, wer für die Mängel verantwortlich ist. Müssen Sie diese noch beseitigen oder übernimmt der Käufer sie? Dies ist ein wichtiger Punkt, um etwaige Haftungsansprüche im Nachhinein zu vermeiden. Ist Mobiliar vorhanden? Bleibt es im Haus oder nicht? Schreiben Sie dies nieder.
  • Sie händigen an den Käufer alle Schlüssel aus. Dazu zählen nicht nur die Hausschlüssel, sondern auch die Garagen- und Schuppenschlüssel. Darüber hinaus notieren Sie, ob Schlüssel fehlen.
  • Möchte der Käufer bestimmte Dienstleistungen übernehmen? Hierzu könnten der Kabelanschluss, Internet, Müllabfuhr, Energieversorger, Gärtner etc. gehören. Zudem schreiben Sie auf, ob Güter vom Käufer übernommen werden. Fällt dafür ein Kaufpreis an? Schreiben Sie dies auf.
  • Geben Sie an Ihren Käufer Rechnungen über kürzlich durchgeführte Renovierungsarbeiten. Haben Sie erst vor kurzem Fenster, Küchengeräte oder Heizkörper gekauft? Dann übergeben Sie diese auch an den Käufer, damit er im Garantiefall die Rechnung parat hat.
  • Bei der Übergabe sollten Sie den Käufer noch auf die Funktionsweise von bestimmten Geräten aufmerksam machen oder Eigenheiten des Hauses erklären. Überreichen Sie hierfür etwaige Garantiescheine und Bedienungsanleitungen.
  • Gehen Sie mit dem Käufer die Außenbereiche der Immobilie ab. Auch auf der Terrasse können Mängel sein, über die Sie sich einigen müssen.

Hinweis: Die meisten Mängel finden sich an Türen, Fenstern und Schlössern. Wasserhähne, Heizungen und Elektrogeräte sollten Sie vor der Übergabe ebenfalls überprüfen. Beschädigte Fußböden und Schimmel an den Wänden sind weitere Quellen für Mängel.

Diese Dokumente sollten Sie dem Käufer aushändigen sofern vorhanden:

  • Mietverträge und Mieterakten
  • Baupläne, Grundrisse und alle statischen Berechnungen
  • seit 2009 Pflicht: Energieausweis
  • Grundsteuerbescheide
  • Versicherungsscheine für Sturm-, Wasser und Feuerschutz
  • Untersuchungsdokumente etwa für die Heizung oder den Schornstein

Erstellung des Hausübergabeprotokolls: wichtige Tipps

Beachten Sie diese Tipps für die Erstellung eines Übergabeprotokolls:

  1. Anfertigung des Übergabeprotokolls: Das Übergabeprotokoll sollte angefertigt werden, nachdem alle Möbelstücke aus dem Haus entfernt wurden. Auch die Renovierungsarbeiten sollten beendet sein.
  2. Vereinbarung eines Termins mit dem Käufer: Sie vereinbaren mit dem Käufer einen gemeinsamen Hausrundgang. Dann begutachten Sie zusammen mit dem Käufer die Immobilie.
  3. Festhaltung der Mängel: Es kann gar nicht oft genug betont werden, dass Sie jegliche Mängel schriftlich festhalten sollten. Auch wer sie zu beseitigen hat, muss fixiert werden.

Wann erstelle ich das Übergabeprotokoll?

Das Übergabeprotokoll beim Hausverkauf fertigen Sie direkt vor Ort im Haus an, wenn Sie an den Käufer den Schlüssel übergeben. Für gewöhnlich hat der Käufer bereits den Kaufpreis komplett überwiesen und damit auch den Kaufvertrag unterzeichnet. Der Kaufprozess ist erst mit der Hausübergabe abgeschlossen.

Selbstverständlich können Sie die Hausübergabe bereits vor Erhalt des vollen Kaufpreises auf Ihrem Konto vornehmen. Manchmal tun dies Verkäufer aus Kulanzgründen oder sie haben eine frühe Hausübergabe als Verhandlungsargument genutzt. In diesem Fall wird der Notar die verfrühte Übergabe in den Notarvertrag aufnehmen. Oft hat der Käufer dann schon einen gewissen Betrag angezahlt, um seinen guten Willen zu zeigen. Doch Achtung: Eine Hausübergabe vor Zahlung des kompletten Kaufpreises birgt ein gewisses Risiko. Sollte er den vollen Kaufpreis nicht zahlen, wird der Kaufvertrag nichtig und er muss aus Ihrem Haus ausziehen. Ärgerlich für beide Seiten, besonders dann, wenn der Käufer bis dahin vielleicht schon bauliche Veränderungen vorgenommen hat.

Das gehört noch zum richtigen Abschluss des Verkaufs von Immobilien

Das Übergabeprotokoll ist nur ein Bestandteil der letzten Phase des Hausverkaufs. In diese Phase fällt ebenfalls der Notartermin zur Kaufvertragsunterzeichnung, denn ohne Notar ist solch ein Immobiliengeschäft nicht möglich. Darüber hinaus gilt es, Versicherungen oder andere Leistungen zu kündigen, sofern der Käufer sie nicht übernehmen möchte. Werden sie übernommen, sollten Sie die Dienstleister über den Hausverkauf informieren. Immerhin wechselt dadurch für sie der Vertragspartner.

Extra-Tipp: Sie können sich viel Arbeit und Mühe sparen, indem Sie einen Immobilienmakler aus München für Ihren Hausverkauf heranziehen. Er übernimmt für Sie den kompletten Verkaufsprozess, zu dem auch das Übergabeprotokoll gehört.

Obiges Konzept "Hausverkauf: Wie Schreibe Ich Das Übergabeprotokoll?" hier auch als Infografik. Klicke auf den Link oder auf das Bild für einen großen PDF Anblick, und der Möglichkeit die Infografik zu drucken. Hier finden Sie alle unsere Tipps Hausverkauf Infografiken.

Infografik Hausverkauf: Wie Schreibe Ich Das Übergabeprotokoll?

Dieser Artikel enthält Links zu den folgenden Beiträgen:

Publiziert am
Oct 15, 2019
 in Kategorie:
Dokumente

Mehr zur Kategorie: 

Dokumente

alle zur Kategorie

Hilfreiche, kostenlose Informationen rund um den Hausverkauf

Dankeschön! Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.